Aktuelle Sendung: auf

Chris Gall

am 26. Januar um 18 Uhr auf Radio Charivari Rosenheim

Das britische Jazzmagazin Jazzwise  führt ihn als Beweis, dass der Jazz in Deutschland lebendig und agil ist. Gemeint ist der Pianist Chris Gall.

In Aibling geboren hat er nach der Schule am legendären Berkeley Collage in den USA studiert. Heute ist er auf den Bühnen Europas zu Hause und hat  nach zwei CDs mit seinem Trio jetzt die erste Pianosolo CD veröffentlicht. Er war zu Gast im Studio bei Reinhart Knirsch, wo er von sich und seiner Lieblingsmusik erzählte 

Erstellt am 23.01.2015

Jetzt diesen Beitrag teilen

Um diesen Beitrag zu teilen, müssen Sie zunächst, eine Plattform auswählen.